AutorConny
BewertungSchwierigkeitsgradBeginner

# Verwendet Hackepeter (Mett) vom Fleischer und spart Zeit in der Vorbereitung.

TweetTeilen

Portionsgröße2 Portionen
Zubereitungszeit5 minKochzeit30 minZeit gesamt35 min

 150 g Hackepeter (Mett) vom Fleischer
 2 Stücke Paprikaschoten
 1 kleine Zwiebel grob gewürfelt
 2 EL Bratenfett (flüssige Pflanzenfettzubereitung)
 Beilage nach Wahl: Reis oder Kartoffeln
 2 EL Tomatenmark
 2 TL Gemüse- oder Rinderbrühe
 Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

1

1. Paprikaschoten waschen, einen Deckel am Stielende abschneiden, entkernen und mit dem Hackepeter füllen. (Je nach Wahl die Beilage ebenfalls vorbereiten.)

2. Bratfett in eine Pfanne mit Deckel oder einen Bräter geben und vorheizen.

3. Die Reste von den Paprikaschoten sowie die Zwiebel grob würfeln.

4. Gefüllte Paprikaschoten mit dem Kopf nach unten in die Pfanne/den Bräter legen.

5. Wasserkocher mit 500 ml Wasser vorheizen.

6. Nach 1 min die gewürfelte Zwiebel sowie die restlichen Paprikawürfel mit in die Pfanne geben.

7. Paprikaschoten wenden und 2 EL Tomatenmark in der Pfanne geben und kurz anrösten.

8. Mit 500 ml Wasser ablöschen und 2 TL Rinder- oder Gemüsebrühe einrühren.

9. Deckel auf den Bräter und bei geringer Wärmezufuhr ca. 25 min köcheln lassen. Paprikaschoten gelegentlich wenden.

10. Paprikaschoten herausnehmen, die Soße kurz aufkochen lassen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Soße abschmecken, mit Paprikapulver und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Ggfs. die Paprikaschoten wieder in die Soße geben und noch einmal kurz erwärmen.

Kategorie

Zutaten

 150 g Hackepeter (Mett) vom Fleischer
 2 Stücke Paprikaschoten
 1 kleine Zwiebel grob gewürfelt
 2 EL Bratenfett (flüssige Pflanzenfettzubereitung)
 Beilage nach Wahl: Reis oder Kartoffeln
 2 EL Tomatenmark
 2 TL Gemüse- oder Rinderbrühe
 Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Anleitung

1

1. Paprikaschoten waschen, einen Deckel am Stielende abschneiden, entkernen und mit dem Hackepeter füllen. (Je nach Wahl die Beilage ebenfalls vorbereiten.)

2. Bratfett in eine Pfanne mit Deckel oder einen Bräter geben und vorheizen.

3. Die Reste von den Paprikaschoten sowie die Zwiebel grob würfeln.

4. Gefüllte Paprikaschoten mit dem Kopf nach unten in die Pfanne/den Bräter legen.

5. Wasserkocher mit 500 ml Wasser vorheizen.

6. Nach 1 min die gewürfelte Zwiebel sowie die restlichen Paprikawürfel mit in die Pfanne geben.

7. Paprikaschoten wenden und 2 EL Tomatenmark in der Pfanne geben und kurz anrösten.

8. Mit 500 ml Wasser ablöschen und 2 TL Rinder- oder Gemüsebrühe einrühren.

9. Deckel auf den Bräter und bei geringer Wärmezufuhr ca. 25 min köcheln lassen. Paprikaschoten gelegentlich wenden.

10. Paprikaschoten herausnehmen, die Soße kurz aufkochen lassen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Soße abschmecken, mit Paprikapulver und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Ggfs. die Paprikaschoten wieder in die Soße geben und noch einmal kurz erwärmen.

Gefüllte Paprikaschoten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 11 =