AutorConny
Bewertung

#Sowohl zum Grillen als auch zum Kochen geeignet und passt perfekt zu kurzgebratenem Fleisch.

TweetTeilen

Portionsgröße1 Portion

 250 g Butter
 1 TL Salz
 1 etwas Pfeffer
 0,50 Zwiebel
 0,50 Bund Petersilie

1

Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
Zwiebel und Petersilie klein schneiden bzw. hacken.
Butter, Zwiebel und Petersilie mit einer Gabel in einer Schüssel vermengen, salzen und pfeffern.

2

Anschließend die Butter in Alufolie wickeln und für einige Zeit in den Kühlschrank bzw. in das Gefrierfach legen. Die Kräuterbutter kann nun Portionsweise für Kurzgebratenes, Misch- und anderes Gemüse sowie für Grillpartys verwendet werden.

Bei der Verwendung von Schnittlauch, kann auf die Zwiebel verzichtet werden.

Zutaten

 250 g Butter
 1 TL Salz
 1 etwas Pfeffer
 0,50 Zwiebel
 0,50 Bund Petersilie

Anleitung

1

Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
Zwiebel und Petersilie klein schneiden bzw. hacken.
Butter, Zwiebel und Petersilie mit einer Gabel in einer Schüssel vermengen, salzen und pfeffern.

2

Anschließend die Butter in Alufolie wickeln und für einige Zeit in den Kühlschrank bzw. in das Gefrierfach legen. Die Kräuterbutter kann nun Portionsweise für Kurzgebratenes, Misch- und anderes Gemüse sowie für Grillpartys verwendet werden.

Bei der Verwendung von Schnittlauch, kann auf die Zwiebel verzichtet werden.

Kräuterbutter – ohne Schnick Schnack –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 4 =